Zahlungssoftware und Payment System

Syngenio Platform Payment System

Zahlungssoftware einfach nutzen – mit dem Syngenio Platform Payment System: Das ist ein einzigartiges Baukastensystem, bestehend aus Modulen, APIs und Funktionen, die, je nach Anforderung, unterschiedlich zusammengesetzt werden, um Platform Payments und digitale Zahlungssysteme zu entwickeln. Die jeweiligen Komponenten sind flexibel und an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassbar, um eine individuelle Payment Lösung schnell zu implementieren. Hierbei orientiert sich Syngenio stetig an Marktentwicklungen. Unser Ziel ist es, Trends frühzeitig zu erkennen, damit unsere Komponenten schon verfügbar sind, wenn Sie diese brauchen.

„Nicht nur die Kunden, sondern auch die Händler sind mündig geworden und wollen selber bestimmen, was und wie bezahlt wird, daher ist der Anspruch an die Funktionalität von Payment Software höher denn je.“

Mark Spiessl, Ansprechpartner für Platform Payment System
Zahlungssoftware & Platform Payment System

Produkt-Beispiele mit unseren Payment Komponenten

Syngenio konnte die Komponenten der Syngenio Platform Payment Systems bereits erfolgreich in digitale Zahlungssysteme integrieren, um so die Entwicklung zu beschleunigen. Ein paar Beispiele:

QuasarDrive

Digitale Zahlungssysteme – Quasar Drive

Bargeldlose Zahlungen – direkt durch das Auto? Egal, ob Tankstelle, Maut oder Ladestation: mit QuasarDRIVE wird Ihr Auto zur Kostenstelle und bezahlt regelbasiert und automatisch Rechnungen.
QuasarDRIVE inkludiert auch ein Intra-Partner Netting, das Clearing & Settlement und die Endabrechnung. QuasarDRIVE wurde Finalist bei der 2018 Pariser Automobil Salon’s MondialTech.

AutomatenApp 2.0

Digitale Zahlungssysteme – AutomatenApp

Bargeldlos an einem Automaten Produkte kaufen – Produkte in Automaten in der Nähe können reserviert und per Fingerabdruck auf dem Handy aus dem Automaten bezogen werden. Die Abrechnung erfolgt über die in der App hinterlegte Zahlungsweise.
Die Integration einer Video-Ident-Lösung ermöglicht außerdem eine Altersverifikation des Käufers am Automaten (z.B. für Zigaretten, Alkohol).

Pay with Charlie

Digitale Zahlungssysteme – PAy with Charlie

Die Bezahl-App Pay with Charlie ermöglicht eine bargeldlose Zahlungsabwicklung am Automaten oder der Kasse ohne Kartenterminal.
Neben Automatenmodulen ermöglicht eine Händler-App Phone-2-Phone Zahlungen und macht das POS Terminal somit überflüssig, Geolokalisierung, Smart Coupons und Gutscheine ermöglichen zielgruppenspezifische Angebote.

Mehr zu Pay with Charlie

POSsible

Digitaler POS POSsible

Unser Showcase POSsible zeigt, wie schnell und einfach mit den SDKs des Platform Payment Systems bargeldloses Bezahlen in Apps integriert werden kann.

Mehr zu POSsible

Weitere innovative Zahlungsmethoden folgen

Unter anderem durch die Payment Service Directive II (PSD 22) des European Payment Councils (EPC) getrieben, soll der europäische Zahlungsverkehr vereinheitlicht und die Abhängigkeit zu US-Unternehmen verringert werden. Durch „SEPA Instant Payment“ (SCT Inst) wird ein pan-europäisches Scheme für sofortige Zahlungen geschaffen – was ergänzt um die Messaging Funktion „SEPA Request to Pay“ (SRTP) das Potenzial hat, Kartenzahlungen zu ersetzen: Die unverzügliche Zahlungsauslösung durch den Endkunden ersetzt sogar die Notwendigkeit einer Zahlungsgarantie für den Händler.

Einige Banken und andere Finanzdienstleister haben schon eigene Lösungen entwickelt – kleinere und unabhängige Unternehmen suchen noch nach schlanken Lösungen. Hier hilft Syngenio: mit den unterschiedlichen Komponenten unseres Syngenio Platform Payment Systems können wir gemeinsam mit Ihnen neue Services entwickeln und einen weiteren Mehrwert für Ihre Kunden schaffen.

Digitale Zahlungssysteme – ohne Karte.

Oder auch: Card-not-present-Transaktionen am Point of Sale. Point of Sale (POS) ist die Kasse bei einem Händler – heute meist noch ein physisches Terminal. An diesem werden Kartenzahlungen in Anwesenheit des Karteninhabers und der Karte gemacht: „card present“. Syngenio denkt weiter: „Card not present“ als Zahlungsmethode ist bei Online-Einkäufern heute schon Standard – warum dann nicht auch im stationären Handel?

Ob „card present“ oder „card not present“ – mit den Syngenio Platform Payment Systems Komponenten entwickeln wir die zu Ihnen passende Lösung.

e-Payment Systeme, die Händler & Kunden überzeugen

Konnten Händler früher klare Vorgaben für zum Beispiel akzeptierte Zahlungsmittel machen, entscheiden Kunden heute auf Basis der verfügbaren Zahlungsmethoden, ob sie bei einem Händler einkaufen wollen.

Um beiden gerecht zu werden sind schlanke und flexible digitale Zahlungssysteme notwendig, die eine Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden möglich macht.

Doch wie finden Händler und Kunden heute zusammen? Insbesondere im Onlinehandel, aber auch schon seit dem Mittelalter im stationären Handel, haben sich Marktplätze durchgesetzt, die das Angebot vieler verschiedener Händler bündeln und gleichzeitig eine Vielzahl an Kunden anlocken. Wie digitale Marktplätze funktionieren, warum sie nur eine Variante von modernen Plattformen sind und wie Sie Ihre eigene Plattform gemeinsam mit uns gestalten können erfahren Sie auf unserer Plattform-Seite.

Flexibles Bezahlen macht Plattformen attraktiver

Plattformen erhalten eine deutlichere Komplexität – aber auch Attraktivität im Markt – sobald e-Payment Zahlungsssyteme integriert werden, die unterschiedliche Bezahlmöglichkeiten anbieten. Und, egal wie einfach die Bezahlung in der App oder online wirkt: es steckt einiges im Hintergrund an Details, die man bei der Payment-Integration unbedingt beachten muss. Syngenio hat umfangreiche Erfahrung in der Integration und Anbindung verschiedenster Payment Service Provider und weiterer Dienstleister.

Sie haben eine Plattform-Idee, wissen aber noch nicht, wie sich diese realisieren lässt? Sie wollen Zahlungsmöglichkeiten in Ihre App bringen und benötigen jemanden, der sie technisch und fachlich begleitet? Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von unserer Syngenio Platform Payment Systems.