Digitale Transformation der Unternehmenskultur

Digitale Transformation der Unternehmenskultur

Wie ein IT-Beratungsunternehmen für digitalen Zahlungsverkehr und Geschäftsmodellinnovationen die digitale Transformation der Unternehmenskultur umsetzt – Ein Einblick in unseren Alltag:

Digitale Transformation der Unternehmenskultur

Vor Covid-19 fand der Arbeitsalltag der Syngenio AG, einem führenden IT-Beratungsunternehmen für Zahlungsverkehr, entweder in den Büros der fünf Standorte oder bei Projekten unserer Partner statt. Nun ist der Arbeitsplatz seit bald einem Jahr das Home/Mobile Office und wir haben eine Vielzahl an sonst persönlichen Begegnungen in das Internet verlegt. Die digitale Transformation der Unternehmenskultur mag sich manchmal neu anfühlen, ist aber gut umsetzbar. Ein paar inspirierende Beispiele:

Digitale Mitarbeiterkommunikation im virtuellen Büro

Digitale Mitarbeiterkommunikation: Das virtuelle Büro

Durch die Umstellung vom Büro-Alltag hin zum digitalen Miteinander fällt der kurze Austausch an der Kaffeemaschine mit den Lieblingskollegen weg. Oft sind diese Begegnungen jedoch der Ursprung für kreative Denkanstöße, halten die Motivation hoch und tragen zu einem gesunden Miteinander im Unternehmen bei.

Ein virtuelles Büro für bestimmte Teams und Arbeitsgruppen einzurichten, ist eine einfallsreiche Alternative der digitalen Mitarbeiterkommunikation. Mit Hilfe von Sprachkonferenzsoftware können sich Teams unkompliziert austauschen, ohne dabei den formalen Umweg über Mailverkehr oder Messengerdienste gehen zu müssen.

Ein besonders kreatives Konzept hat sich bei unserem Partner, der „Weltenmacher GmbH“, bewährt: Mittels TeamSpeak werden neben dem „Büro“ unterschiedliche Channels, wie z.B. ein „Konferenzraum“ oder auch ein „Café“, erstellt. Teammitglieder können diesen virtuellen Räumen für schnelle Besprechungen beitreten, um sich schnell und unkompliziert auf dem Laufenden zu halten.

Um diese Idee weiterzuentwickeln, lassen sich ganze Bürostrukturen in Channels nachbauen, in denen sich das Team frei bewegen kann. So wie es in einem „echten“ Büro auch ist. Dadurch bleiben Mitarbeiter auch MITarbeiter und es arbeitet nicht jeder autonom vor sich hin.

Digitales Team Event Kick Off

Digitales Team-Event stärkt Teambuilding: Das jährliche Kick Off

In der Vor-Corona-Zeit kamen wir noch alle persönlich zum Jahres-Kick-Off zusammen. Aber auch während der Pandemie darf das Miteinander nicht zu kurz kommen. Digitale Transformation der Unternehmenskultur bedeutet in diesem Fall also, starke Alternativen zu entwickeln.

In einem digitalen Jahres-Kick-Off trafen sich alle Mitarbeiter im digitalen Raum:
Neue KollegInnen stellten sich in einem 60-Sekunden-Video vor (ein sehr sympathischer Programmpunkt), der Vorstand honorierte neben einem Jahresrückblick die tollen Leistungen der KollegInnen und stellte die Vision für die nächsten Jahre vor. Spannende und lehrreiche Vorträge zu Themen wie Green Software Design, Request to Pay, DevOps 2021 und auch ein Workshop in Apache Camel wurden gehalten. Interaktive Aktionen, wie eine Sport-Session, wurden in die Programmpunkte eingestreut und brachten verschiedenste MitarbeiterInnen in den persönlichen Austausch. Dass tolles Essen zu den Mitarbeitern gesendet wurde, war selbstverständlich. Gekrönt wurde das Event mit einem virtuellen Spieleabend, der es den neuen Mitarbeitern ermöglicht hat, ihre (neuen) KollegInnen auch ganz informell und außerhalb des Arbeitsalltags virtuell zu treffen.

Die Unternehmenskultur einfach digital zu transformieren und ein Team-Event virtuell umzusetzen, ist natürlich nicht das Gleiche, wie der reale Austausch in Person. Aber es ist eine wichtige Alternative und kann mit innovativen Ideen zu einem wunderbar kurzweiligen und persönlichen Tag werden.

Digitale Unternehmenskultur interner Blog

Unternehmensupdates: Der interne Blog

Neben virtuellen Events haben sich bei uns auch im Arbeitsalltag Mechanismen etabliert, welche das Miteinander und die Unternehmenskultur digital transformieren. Neben bekannten Kommunikationstools ist eine gerne aufgerufene Seite unser interner Blog. Hier informieren sich die KollegInnen gegenseitig über Neuigkeiten aus ihren Projekten, Beförderungen werden bekannt gegeben und Angebote für die Mitarbeiter kommuniziert.

Digitale Weiterbildung: Die Inhouse Seminare

Digitale Transformation der Unternehmenskultur bedeutet für uns auch, Wissen digital zu teilen und zu erweitern. Neben unserer Wissensdatenbank mit ausführlichen Informationen zu einzelnen Themen und Projekten setzen wir auf digitale Inhouse Seminare, in denen sich unsere MitarbeiterInnen weiterbilden. Das Angebot wird zahlreich angenommen und ist vielfältig:

  • Methodik: z.B. Weiterbildung zum Scrum Master oder Product Owner
  • Softskills: z.B. virtuelle Moderation
  • IT: z.B. Blockchain und Kryptographie
  • Business: z.B. IT-Schulung für Nicht-ITler

Das wunderbare an Inhouse Seminaren ist: Der Aufwand ist gering und der Output ist stark und für alle wichtig. Und auch wenn die Teilnahme stets freiwillig ist, bestärkt uns die Zahl der Teilnehmer immer wieder aufs Neue, auf dem richtigen Weg zu sein.

Digitale Transformation Prozesse

Die digitale Transformation vereinfacht Prozesse

Digitale Transformation ist nicht gleichbedeutend mit „Ersetzen“, sondern kann auch ein ergänzender, unter anderem auch für eine Geschäftsmodellinnovation notwendiger Schritt sein. Die Digitalisierung von Prozessen bedeutet eine effizientere und reibungslosere Zusammenarbeit untereinander und nach Außen: Je übersichtlicher und intuitiver ein Prozess, wie beispielsweise eine digitale Antragsstrecke für Kunden oder das virtuelle Büro für die Mitarbeiter, gestaltet ist, desto höher ist auch die Zufriedenheit.

Möchten Sie uns bei unserer digitalen Transformation der Unternehmenskultur begleiten? Sprechen Sie uns gerne an und wir teilen etablierten Ideen miteinander.

Kommentare anzeigenKommentare sind deaktiviert

Hinterlasse einen Kommentar